Samstag, 23. Juni 2012

[geplante Posts] Make-up Aufbewahrung

Hallöchen ihr Lieben,


ich hoffe, ihr hattet einen angenehmen Start ins Wochenende. :) Ich habe es, wie die Überschrift bereits sagt, endlich geschafft, meinen Make-up-Aufbewahrungsort abzufotografieren.

Was mir persönlich bei der Aufbewahrung wichtig ist:
* die Ästhetik muss sich in meinem 13m² Zimmer leider hinten anstellen
* eine gewisse Ordnung, sodass man die Produkte gleich findet
* die Aufbewahrung sollte in einem schattigen, kühlen Raum stattfinden (mein Zimmer ist glücklicherweise gen Norden augerichtet)
* die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte nicht zu hoch sein um insbesondere pudrige Konsistenzen zu schützen >> daher Schminke raus aus dem Bad
* um nicht mit 10 Kisten ins Bad zu rennen, sollen Basics und Lieblinge transportabel aufbewahrt werden

Nun zu meiner Umsetzung: es wird ein recht bildlastiger Post, einige Pics sind etwas unscharf/verwackelt, ich habe das leider erst am PC gesehen, sodass ich diese trotzdem verwenden muss. Sorry!

Photobucket
das Gesamt"kunstwerk"

Diese Anordnung verschiedener Kisten befindet sich neben meinem Bett auf einem Regal, auf dem wiederum eine Box meiner kleinen Anlage liegt. Es ist der Ort, der nie Sonne abbekommt. Neben der dekorativen Kosmetik findet ihr Kleinigkeiten wie Back-ups und neuere Produkte, die noch keinen Platz gefunden haben oder die ich gerade teste bzw. euch vorstellen möchte.

Nun von rechts nach links:
Photobucket
hinten: Lippenpflege // vorne: Glosse und ein paar Lippenstifte

Photobucket
Aufbewahrung von Parfumerie Blushes

Photobucket
obere Kiste: pudrige Konsistenzen für's Gesicht wie Bronzer, Blushes etc.

Die Alufolie habe ich in die Kiste gelegt, da mir einige Puder auf den letzten Metern noch abschmieren. ;) Lasse gerne mal was fallen.... ://

Photobucket
untere Kiste: Farblacke

Photobucket
links: Pigmente, eine Lidschattenpalette ohne Deckel (fallen lassen.... -.-) & Gel-Eyeliner
rechts: Handcremes, die ich vor dem zu Bett gehen benutze

Photobucket
Mini-Apotheke, Yankee Candle Tarts && Haarkuren

Photobucket
links: Top Coats (inkl. Effektlacke), Base Coats, Nudelacke (inkl. French Manicure Stuff)
rechts: Lidschatten (Monolidschatten + kleine Paletten)

Photobucket
links: Primer, Brow-/Eyeliner, Kajalstifte, diverse Mascara
rechts (nicht im Bild): die sagenumwobene Verlosenkiste! ;)



Nun zum Transport von Basics und Lieblingen:
(Bad und zurück oder am WE mit nach Hause, nichts, was ich den ganzen Tag mit mir rumschleppe ;))
Photobucket
dekorative Kosmetik + Tools wie Puderquasten

Photobucket
ausgeräumt

Photobucket
Tools wie Pinsel, Wimperzange, Rasierer

Photobucket
ausgeräumt

Joar, Mädels, das war auch schon das große Geheimnis meiner Make-up Aufbewahrung. Ich denke, es war nichts Neues dabei. Die ganze Sache ist wirklich nicht hochtrabend innovativ oder besonders nett anzusehen. Sicher gibt es bei mir irgendwann auch mal so ein klassisches "Mädchenzimmer" mit einer tollen Schminkecke. Derzeit brauche ich vor allem Platz für meine Studien....
Gleichzeitig habt ihr ja nun auch einen Einblick in meine bescheidene Sammlung erhalten. Ich denke, es ist größentechnisch eine durchschnittliche Sammlung, nicht übertrieben, aber auch nicht gerade wenig.


Was sagt ihr dazu? Wie bewahrt ihr eure Schminke auf? In einer schönen Ecke oder seid ihr - wie ich - aus Platzgründen eher zu Pragmatismus gezwungen?

Kommentare:

  1. WOW - echt viel.
    Bei mir passt das zum Glück alles in einen Schrank, hab aber auch mehrere Kisten übereinander.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe, findest du!? :) Bei mir würde auch alles in ein Regalfach passen, aber ich mag es so lieber. ^^

      Löschen
  2. Ich habe bei uns im Schlafzimmer eine schöne kleine Schminkecke. Bei Gelegenheit müsst ich mal nen Post drüber machen. Für meine Nagellacke hab ich außerdem noch 2 Sammelvitrinen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich total interessieren! *__*

      Löschen